Drachenbelagerung der Burg Bodenteich

Da der 1. Mai dieses Jahr auf einen Sonntag fiel, liegt zwar leider nur ein kurzes, aber dennoch sehr schönes und entspanntes Lagerwochenende beim Burgspektakel in Bad Bodenteich hinter uns. Das Wetter trotzte den schlechten Voraussagen und überraschte uns mit viel Sonnenschein, kaum Wind und sehr angenehmen Temperaturen. Beste Voraussetzungen auch für die beiden kleinen Nachwuchspiraten die dieses Jahr mit dabei waren. Highlight für die beiden Kleinen… O.K. auch für die Großen, der Feuer- und Rauchspuckende Drache Braxchilomäus Rammdorn, dessen Höhle ganz in Nähe unseres Lagers lag. Leider meinte der Drache bzw. eine schlecht platzierte Kerze es in der ersten Nacht wohl etwas zu gut, so dass ein Zelt unserer direkten Nachbarn gegen 3 Uhr in Flammen aufging. Durch einen schnellen Löschangriff der umliegend Lagernden und der Auflage, dass jedes Lager einen Feuerlöscher dabei haben muss, konnte ein Übergreifen der Flammen verhindert werden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Da unser Pulvermädchen Anice O’Doyle glückicherweise ein gutes Händchen an der Rute hat, erfreute sie diesmal nicht nur den Ausguck, sondern auch die ganze Lagerbesatzung mit frischem selbst geangeltem Fisch. Gebraten auf offenem Feuer mit Spargel als Beilage stärkten wir uns vorzüglich für abendliche Walpurgisnacht. Neben den sich im Dunkeln herumtreibenden Fabelwesen war auch der Drache wieder ein absoluter Hingucker. Die gesamte Inszenierung ist jedes Jahr etwas anders und immer wieder absolut sehenswert! Nachdem die Tagesration Rum geleert war, ließen wir den Abend am Feuer ausklingen. Nächsten Tag musste der Kapitän schließlich fit sein, damit er beim Freikampfturnier, welches bereits Sonntagvormittag stattfand, die Rote Brut würdig vertreten konnte. Das tat er dann auch, prügelte sich durch die Reihen und musste sich nur einem Wikinger geschlagen geben… mal wieder eine Axt…

Restepfannkuchen gaben Kraft für den Abbau. Die brauchten wir auch, da Sam - geplagt vom Neussert (seemännisch für Rückenbeschwerden…), den er sich beim Aufbau des Krähennestes bereits am Freitag zuzog - leider ausfiel.

Wieder mal ein tolles Wochenende in Bad Bodenteich ging zu Ende, welches auch durch den vielen netten Besuch den wir hatten, sehr kurzweilig war.

Siehe auch: 

Schlagworte: